Sparkassen-Stiftung Kreisparkasse Heibronn

Aus Anlass des 130-jährigen Bestehens der Kreissparkasse Heilbronn im Jahr 1986 wurden vom damaligen Vorstand zwei Stiftungen gegründet. Eine Stiftung zur Förderung von Kunst, Kultur und Denkmalpflege und eine, die sich der Förderung der Jugend und sozialen Aufgaben und seit 1996 auch dem Naturschutz verschrieben hat. Die Stiftung „Kunst, Kultur und Denkmalpflege“ hat ebenso die Förderung der Musik, der Literatur, der darstellenden und bildenden Kunst und ihrer Einrichtungen zum Ziel, wie auch die Pflege und Erhaltung von Kulturwerten und die Unterstützung von Maßnahmen zur Erhaltung von Denkmalen.

„Jugend, soziale Aufgaben und Naturschutz“ unterstützt jugendpflegerische und soziale Maßnahmen sowie Natur- und Umweltschutzprojekte. Beide Stiftungen begannen 1986 mit einem Kapital von jeweils 2 Millionen Mark und wurden sukzessive auf heute insgesamt 15,2 Millionen Euro aufgestockt.

Die Stiftungen „Kunst, Kultur und Denkmalpflege“ und „Jugend, soziale Aufgaben und Naturschutz“ sind gemeinnützig und unterstützen z. B. förderungswürdige Einrichtungen, Veranstaltungen, Projekte, Initiativgruppen, Kirchengemeinden und Vereine in Stadt und Landkreis Heilbronn.

Unterstützte Projekte: